Kirchenverwaltung

Die Kath. Kirchenstiftung Hl. Blut Landshut ist der Rechtsträger des ortskirchlichen Vermögens bestehend aus Grundstücken, Gebäuden, beweglichen Gegenständen und Finanzmitteln.

Die Kirchenverwaltung ist das handelnde Organ der Kirchenstiftung und vertritt diese gerichtlich und außergerichtlich nach außen. Sie setzt sich zusammen aus dem Kirchenverwaltungsvorstand (Pfarrer) und 6 weiteren auf die Dauer von 6 Jahren gewählten Mitgliedern.

Die Kirchenverwaltung hat insbesondere folgende Aufgaben:

  • gewissenhafte und sparsame Verwaltung des Stiftungsvermögens
  • Aufstellung des Haushaltsplans und Erstellung der Jahresrechnung
  • Unterhalt der Gebäude und Liegenschaften
  • Bereitstellung des Sachbedarfs für Gottesdienst und Seelsorge


Im Rahmen dieser Aufgabenstellung hat sich die Kirchenverwaltung in den zurückliegenden Jahren vor allem mit dem laufenden Bauunterhalt und der Instandsetzung unserer Gebäude und Einrichtungen befasst:

  • Mesnerhaus Maria Bründl
  • Leichenhaus
  • Mesnerhaus Pfarrgasse
  • Kirche Salzdorf

Mitglieder der Kirchenverwaltung

  • Kirchenpfleger: Stefan Pöschl (Tel privat: 0871/464761, gesch.: 0871/9224721)
  • Dorothea Benda
  • Fritz van Bracht
  • Franz Ludolfinger
  • Dr. Werner Weigl
  • Willi Zett